Ska-Festival Abdera

von Toni

Wie jedes Jahr am 31.10 hieß es wieder: Ska-Festival im Abdera Biberach. Ob als Gast im Publikum oder als Band auf der Bühne sind wir dort jedes Jahr anzutreffen. Dieses Jahr durften wir – nach 2011 und 2012 – wieder auf der Bühne stehen. Nachdem wir bereits die Ziehgäuner und SKAOS supporten durften, hatten wir dieses Jahr die Ehre, gemeinsam mit The Kiss n’Kills das Publikum für die Jungs von Oferta Especial aus Spanien einzuheizen.

Horny Lulu Tourhits – old but really bad

Setlist drucken, Woizabier, Wulle, Bus laden und los gehts. Mit der guten, alten Horny Lulu Tour Hits Playlist im Gepäck machten wir uns von Herbertingen auf dem Weg nach Biberach. Bei Klassiker wie „Blumenkohl am Pillemann“ und „Hundi“ ist gute Stimmung natürlich vorprogrammiert. Busfahrer Thomá führte uns – wie immer – komfortabel und heil zum Abdera. Dort trafen wir einen durchgefroreren Fabi, der direkt von München anreiste und bereits 45 Minuten in Biberach auf uns wartete. Wir haben flott den Bus ausgeladen, uns zwei-drei Bierchen gegönnt und den Soundcheck durchgezogen. Nach ein paar Runden Tischkicker und Bandorga-Gedöns ging es dann auch schon auf die Bühne.

Die nach DIN-666 genormte-, TÜV SÜD geprüfte- und von der guten Laune Polizei zertifizierte Playlist kann übrigens hier abgerufen werden.

VAMOOOS

An diesem Abend durften wir gegen 21:15 Uhr das Ska-Festival eröffnen. Schon nach dem ersten Riff zu unserm neuen Song Idiocracy waren die Leute sofort da und hatten – wie auch wir – ordentlich Bock. Die ausgelassenen Stimmung zog sich durch unseren gesamten Auftritt, bzw. durch den gesamten Abend. Einzig mit langsameren Songs war das Publikum im Abdera nicht zu begeistern.

Nach dem Auftritt beluden wir geschlossen den Bus, plünderten den Kühlschrank und feierten The Kiss n’Kills und Oferta Especial. Beide Bands kann man nur weiterempfehlen. Vor allem das neue Album von Oferta Especial ist mega nice!

Los jetzt ! :-

Die Zeit verging wie im Flug und auf einmal standen wir alleine mit den Veranstaltern im Abdera und unterhielten uns über die kommenden Veranstaltungen. In der nächsten Zeit stehen sehr lässige Shows an: Shantel, The Tips, Berlin Boom Orchestra – um nur ein paar zu nennen. Biberach, ihr könnt froh sein, eine solche Location zu haben... Fragt mal die Sigmaringer! ;)

Nachdem auf sechs Smartphones die Meldung: Los jetzt! :- aufploppte, wussten wir Bescheid. Ab nach Hause – Bettzeit!

Danke an die Abdera-Crew und bis zum nächsten Mal!

 

PS: Leider haben wir wieder versäumt, ein paar Bilder zu machen. Ganz ehrlich? Wir haben zwei Stockfotos versteckt - diese zu identifizieren ist allerdings ziemlich schwer und nahezu unmöglich.  Solltest du, lieber Leser, noch über Bilder verfügen, dann schicke diese uns doch zu :)

Zurück

Einen Kommentar schreiben