Tourblog

||Schloßfest Aulendorf

Wir haben uns mal eben die Schweißperlen aus dem Gesicht gewischt und in die Tasten gehauen, um allen, die leider nicht bei unserer Show am Freitag dabei sein konnten, zu zeigen, dass sie einiges verpasst haben.

weiterlesen

||Rock auf dem Berg Pobershau

Am Freitag hatten wir unser Erstes Mal…
Also unseren ersten Auftritt im Erzgebirge, wo es außer Bergen und Wandertouristen auf den ersten Blick nicht so viel zu entdecken gibt...Aber falsch gedacht.

weiterlesen

News

|| Freitag. Aulendorf. Bock.

Nach fast zwei Jahren Aufrittsentzug betreten wir wieder die Bühne. Zusammen mit den Mo Bettah Freaks besuchen wir Aulendorf und heizen - mit neuen/altbewährten Songs, Schlagzeuger und Posaunist im Gepäck - das Schloßfest ordentlich ein.

weiterlesen

|| Back.

Die einen sagen Horny Lulu gibts nicht mehr, die anderen sagen sie waren nie wirklich weg, aber die Wahrheit sieht etwas anders aus...

weiterlesen

|| Schwäbische Zeitung zu Gast

Daniel Hadrys von der Schwäbischen Zeitung war Gast in unserem Proberaum und stellte uns ein paar Fragen. Was in dieser gemütlichen Runde mit ein paar Bierchen rauskam, seht ihr hier:

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Klassenfahrt-inspiriert-zur-Bandgruendung-_arid,10306734_toid,623.html

weiterlesen

Free Candy Album der Ska Punk Band Horny Lulu

Nächste Show

   

#hornylulu

Free Candy CD Review | Nameless Magazin

So, meine Freunde! Das hat Spaß gemacht! [...]Aus dem Fundus, den ich bis heute in meinen Schädel gestopft habe, kann ich hier schnell eine Bewertung finden. Und die ist eindeutig im oberen Drittel. Im oberen Drittel der vertragslosen Ska Bands, die in Deutschland existieren..

Komplette Review lesen

Free Candy CD Review | Biotechpunk

Horny Lulu packen hier die gute Laune ein, verpacken diese in feinen, dichten und druckvollen Ska, mit vielen Trompeten und einer guten Ladung Punk und heraus kommt genau dieses Album, das so gut gelaunt klingt wie das Farbenfrohe Coverartwork vermuten lässt.

Komplette Review lesen

Free Candy CD Review | Rocktimes

Ein Album, das einfach Spaß macht. Die Bläser sind schön druckvoll und spielfreudig im Vordergrund.

Komplette Review lesen

Free Candy CD Review | Skalovers

Die Scheibe lässt definitiv die Löcher aus dem Käse oder einfach die Kuh über die Äcker in Oberschwaben fliegen.

Skalovers